24.11.2016

8. Hochwassertag in Köln

Am 22.11.2016 hat unser Team für Wasserbau und Hydrologie am Hochwassertag in Köln teilgenommen. Den Einstieg der von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) ausgerichteten Tagung bildeten Vorträge über das Vorgehen im Hochwasserrisikomanagement in NRW und Köln und am Beispiel der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR). Die Beiträge umfassten außerdem einen Überblick über das neue Hochwasserinformationssystem in Sachsen, ein Ansatz des VdS zur Zertifizierung von mobilen Hochwasserschutzelementen sowie von Seiten der TU Kaiserslautern Ergebnisse der angewandten Forschung bezüglich kritischer Infrastruktur (z.B. Energieversorgung). Den Schluss bildete ein Vortrag über die Möglichkeiten der Einbeziehung von freiwilligen Helfern für den Hochwasserschutz.
Deutlich wurde jedenfalls, dass zukünftig neben dem technischen Hochwasserschutz zunehmend Themen der Hochwasservorsorge, der Schutzziele und Anforderungen an Objektschutzmaßnahmen an Bedeutung gewinnen werden.