Dammerhöhung am Speicherbecken Witznitz

Projekt:

Speicherbecken Witznitz, Dammerhöhung

Auftraggeber:

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Betrieb Elbaue / Mulde / Untere Weiße Elster, Rötha

Bearbeitungs-/Bauzeit:

2010 - 2013

Bausumme:

ca. 0,43 Mio. €

Leistungen:

Projektbearbeitung für die Leistungsphasen 3 und 4 gemäß HOAI

Technische Angaben:

Bereichsweise Dammerhöhung durch Einbau einer Spundwand, Anhebung des Betriebsweges auf Niveau Oberkante Spundwand, landseitige Böschungsanpassung und wasserseitige Steinschüttung. Fahrbahnaufbau des Betriebsweges wird wasserdurchlässig ausgeführt.
 
Besonderheiten: Anordnung von Amphibienrampen auf der Wasserseite und Vermeidung von Baumfällungen.
Taktung der Baumaßnahme für die Sicherstellung der bauzeitlichen Zuwegung für Anlieger (Segelsportverein und Forellenzucht).
Berücksichtigung lastbeschränkter Baustellenzufahrt.

Dammerhöhung am Speicherbecken Witznitz