Umbau Pleiße-Wehr Lobstädt

Projekt:

Pleiße, Lobstädt – Umbau Wehr

Auftraggeber:

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Betrieb Elbaue / Mulde / Untere Weiße Elster, Rötha

Bearbeitungs-/Bauzeit:

2011 - 2013

Bausumme:

ca. 0,18 Mio. € (Vorzugsvariante)

Leistungen:

Projektbearbeitung für die Leistungsphasen 1 bis 4 gemäß HOAI.

Technische Angaben:

Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit gemäß WRRL durch Sedimentberäumung oberhalb des Querbauwerkes, Abriss des Pleißewehres Lobstädt und anschließende Sohl- und Ufersicherung mit Mittelwasserrinne und Doppeltrapezprofil auf einer Länge von ca. 57 m.

Besonderheiten: Mit Schwermetallen kontaminierte Flusssedimente, stark betonangreifendes Grundwasser.

Umbau Pleiße-Wehr Lobstädt
Umbau Pleiße-Wehr Lobstädt
Umbau Pleiße-Wehr Lobstädt
Umbau Pleiße-Wehr Lobstädt